Skip to main content

Motorradgeschichten

1955 kauften die drei Brüder Erwin, Hermann und Walter ein BMW 51 / 3.
Sie wurde mit Seitenwagen ausgerüstet um nicht nur Werkzeug für die Schreinerei nach Karlsruhe zu kutschieren.

Sicherlich kamen viele Sozia in den Genuss einer Schwarzwaldfahrt!
Opa Karl schenkte seinem Enkel Karl- Wilhelm 1977 ein Puch Mofa damit dieser durch die Schwarzwaldtäler cruisen konnte.

1978 wurde aufgerüstet, eine Puch Monza John- Player durfte Ihn in den nächsten zwei Jahren zur Lehre nach Bad Herrenalb begleiten.
Die Cousins Thomas und Michael wurden ebenfalls begeisterte Zweiradfahrer.

Als Ende der  90er Jahre immer mehr Motorradfahrer und Gruppe den Schwarzwald entdeckten, wurde auf deren Anregung in den entsprechenden Medien geworben (Motorrad- Freizeit,  Bike – Betten, Tourenfahren).Unsere Gästebücher zeugen von der tollen internationalen  Resonanz,  die sich  jedes Jahr steigert.Aus anfänglichen Tagesgästen sind Stammgäste geworden,  die nun oft eine ganze Woche unser Hotel als Standquartier wählen.Den Rekord halten 2 Essener die 2 Tage Schönmünzach  geplant hatten und 19 Tage geblieben sind.

 

Ein kleiner Moped-Gästebuchauszug:

Rudak- Touring Group, Lahn River Chapter, Hui- Wäller, MTL Leuven,
Funbiker NRW, BSG Kraftrad 2000 ,  Motorclub Meise , Schaafheim Chapter,
MF Zapfendorf, Göllheim, Bein-Hart, Lette, Silberfüchse ,
Iorn Butt Teltow- Seehof, Old- Fighters, Amazonen , Autohaus Pauly, Eifeltrapper….

 

 

Wir können bis zu 30 Motorräder von der Straße nicht sichtbar unter Dach und Fach bringen.
Im großen Hof kann man in Ruhe „aufrödeln“ und sich vor der Ausfahrt sammeln.

Arrangements

14.02.2017

Himmlisches Mountainbiken

4 Übernachtungen. Gönnen Sie Ihrem Bike eine Schwarzwald-Ausfahrt. Für die Zeiten zwischen den Touren, steht es bei uns sicher unter Dach und Fach![mehr]

14.02.2017

Schwarzwald-Wohlfühlwoche

Wohlfühlen bei sagenhafter Schwarzwälder Küche - bei uns eine Selbstverständlichkeit. [mehr]